Teb ist ein Mitglied des Nora-Stammes in Horizon Zero Dawn. Er ist von Beruf Näher und stellt Kleidung und Rüstungen für den Stamm her. Außerdem ist er eines der wenigen Stammesmitglieder, die Aloy von Beginn an respektieren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Teb noch jünger war, stürzte er einen Abhang hinunter und landete mitten in einer Herde von Wächtern und Läufern. Obwohl Rost überzeugt war, sie könnten ihm nicht helfen, schaffte Aloy es, Teb mithilfe ihres Fokus das Leben zu retten. Sein Vater hinderte ihn indes daran, sich bei Aloy angemessen zu bedanken, daher wartete er auf eine spätere Gelegenheit. Er schenkte ihr dann zu ihrer Erprobung eine Nora-Krieger-Rüstung.

Nach dem Erprobungsmassaker hilft Teb den Kriegern, Mutters Wacht zu verteidigen und trifft hier erneut auf Aloy. Trägt Aloy zu diesem Zeitpunkt noch das Krieger-Outfit, bemerkt Teb dies und fühlt sich geehrt. Er kämpft im darauffolgenden Kampf gegen einen Verderber und mehrere verdorbene Läufer.

Als Aloy aufgrund des erneuten Angriff der Eklipse in das Becken zurückkehrt, ist es Teb gelungen, in den heiligen Berg zu flüchten. Nachdem Aloy ELEUTHIA-9 verlassen hat, fordert sie die Nora auf, ihr in Meridian zur Seite zu stehen.

Teb gehört zu denen, die sich freiwillig melden und somit Sucher werden. In Meridian wird er von den Carja zum Quartiermeister ehrenhalber ernannt, obwohl er selbst nicht weiß, was das eigentlich ist. Er teilt Aloy mit, dass er im Zuge dieser Tätigkeit Vorräte an wichtigen Orten in der Gegend verteilt hat.

Während der Schlacht um Meridian zieht Teb Aloy aus einem zusammengebrochenen Torbogen heraus. Er berichtet ihr, dass die anderen verletzt sind, aber am Leben. Aloy macht sich nach dem Gespräch auf um Hades zu stoppen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.