Der Stürmer ist eine Maschine in Horizon Zero Dawn und gehört zu den Beschaffungsmaschinen.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Maschine ähnelt vom Aussehen her einem Dickhorn-Schaf und erfüllt die gleichen Terraforming-Aufgaben wie Graser, Breitkopf und Läufer, ist aber eher in gebirgigem Gelände anzutreffen. Ihr Körperbau ähnelt der des Läufers und Breitkopfes, ihre Hörner drehen sich nach hinten über die Ohren abwärts und dann nach vorn ein. 

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stürmer gehören zu den Basismaschinen des Gaia-Terraformingsystems und waren unter den ersten Maschinen, die die Menschen nach Verlassen der Ursprungsanlagen antrafen. Sie unterstehen mehrheitlich Demeter und sind zuständig für den Erhalt der Flora, indem sie die Funktion von Pflanzenfressern erfüllen und somit das Pflanzenwachstum regulieren und den Boden auflockern. Wie alle Maschinen waren sie zunächst friedfertig und den Menschen gegenüber passiv. Das änderte sich 20 Jahre vor den Ereignissen von HZD, als auch die Stürmer von der Maschinenstörung erfasst wurden.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stürmer sind überall in den Stammesgebieten verbreitet, wo sie Biomasse ernten, um daraus Lohe zu erzeugen. Diese Maschinen sind generell in kleinen Herden anzutreffen, die üblicherweise von Wächtern, Langbeinen oder sogar Sägezähnen bewacht werden. Wie die Läufer und Breitköpfe auch kann man sie reiten, vorausgesetzt, man ist in der Lage, sie zu überbrücken. Bislang besitzen nur Aloy und Sylens diese Möglichkeit. Bei Gefahr zögern sie zwar, aber sie besitzen eine größere Neigung zum Angriff als zur Flucht. Sie sind widerstandsfähiger als Läufer und überstehen sogar Aloys gezielte Speerattacken aus dem Hinterhalt, sofern der Speer nicht aufgerüstet ist, wenn auch nur knapp.

Kampfverhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stürmer greifen jeden georteten Menschen in ihrer Umgebung an, wobei sie häufig versuchen, ihn schlicht mit hoher Geschwindigkeit über den Haufen zu rennen und mit ihren massiven Hörnern zu rammen. Besonders unangenehm wirkt dabei die Tatsache, dass Stürmer an beiden Hörnern eine Art Kettensäge tragen und nach einem Rammangriff häufig noch mit Trittattacken nachsetzen.

Ein überbrückter Stürmer verhält sich Menschen gegenüber friedfertig und betrachtet jede Maschine in seinem Umfeld als Gegner, was diese erwidern. Überbrückte Stürmer kämpfen an der Seite "ihres" Menschen und ihre Angriffe können von ihrem Reiter gezielt eingesetzt werden. Sie sind dabei wie alle reitbaren Maschinen nicht an ihren ursprünglichen Standort gebunden.

Wie viele andere Gaia-Maschinen existieren Stürmer auch in der verdorbenen und der dämonischen Variante, was sie jeweils gefährlicher und widerstandsfähiger macht.

Maschinenbauteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bauteil Information Schwäche Stärke
Stürmer-Körper.png Körper Harte Außenhülle, die die synthetischen Muskeln und Betriebssysteme schützt. Keine Keine
Stürmer-Kanister.png Lohebehälter Lohevorratsbehälter. Treffer von Elementmunition auf Elementbehälter lösen Explosionen aus, die alles in der Nähe beschädigt. Schieße dieses Bauteil ab, um die enthaltenen Rohstoffe zu sammeln. Abriss.png Abriss
Feuer.png Feuer
Keine
Stürmer-Hörner.png Hörner Die Zerstörung dieser Bauteile deaktiviert Rammangriffe. Abriss.png Abriss Keine

Ausbeute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maschinen
Beschaffung BreitkopfGraserGrauhabichtLanzenhornLäuferPlünderer
SchnappmaulSteinbrecherStürmerTrampler
Transport BehemothEis-BrüllrückenFeuer-BrüllrückenPanzerwanderer
Aufklärung LangbeinRotaugenwächterWächter
Kampf DonnerkieferPirscherSturmvogelSägezahnVerwüster
Andere LanghalsMetallteufelSchöpfungsmaschinenTodbringerVerderber
Verdorbene Maschinen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.