Advertisement
Panzerwanderer.png

Der Panzerwanderer ist eine krabbenartige Maschine in Horizon Zero Dawn, die sechskantige Container auf ihrem Rücken transportiert und sich mithilfe von sechs Gliedmaßen fortbewegt. Sie gehört zu den Transportmaschinen des Gaia-Systems und transportiert Material von einem Ort zum anderen.

Panzerwanderer sind dafür bekannt, ihre Fracht unter allen Umständen zu beschützen, koste es, was es wolle. Sie gelten als „wandelnde Schatzkiste“, da aus den Containern zusätzliche Beute gewonnen werden kann (der Container kann um die 40 Scherben beinhalten). Gelingt es die Halteklammern vom Container zu lösen, fällt dieser herunter und der Inhalt kann aufgesammelt werden. Wird der Container stattdessen zerstört, geht auch der Inhalt verloren. Verliert ein Panzerwanderer seinen Container, versucht die Maschine, ihn wieder aufzuheben, gelingt ihr dies, hält sie ihn fortan mit einem ihrer beiden Arme fest.

Panzerwanderer kann man sowohl örtlich als auch als Transport-Karawane antreffen, in letzterem Fall werden sie von Wächtern oder Langbeinen eskortiert.

Waffen und Angriffstaktiken

Panzerwanderer besitzen wie ihr natürliches Vorbild zwei Arme, die entfernt an Scherenarme erinnern. Der rechte Arm ist mit einer Blitzkanone bestückt, der linke trägt einen Schutzschildemitter zur Verteidigung. Seine Angriffe basierten hauptsächlich auf Schockeffekten.

Als Fernangriff nutzt der Panzerwanderer Blitzgeschosse, die er aus der Deckung seines Schildes abfeuert. Dabei wechselt er zwischen kleinen, schnellen, aber ungezielten Geschossen und einem großen, langsamen, dafür zielsuchenden Kugelblitz. Gegner in unmittelbarer Nähe greift er mit einem Sprungangriff an, der mit einem Flächenblitzfeld kombiniert wird, das alles im Umkreis von ca. drei Metern trifft. Außerdem nutzt er ungezielten Flächenbeschuss seiner Umgebung, um eine Art "Sperrfeuer" zu legen.

Schwachstellen

Die Halteklammer des Panzerwanderers ist ein unverzichtbares Ziel, wenn der Container von der Maschine getrennt werden soll. Ebenfalls Schwachstellen sind die beiden Hände, hier befinden sich der Schutzschildemitter und die Blitzkanone. Unterhalb der Maschine befindet sich ein Generator, der ebenfalls angegriffen werden kann, aber nur ein kleines Ziel bietet. Ein ebenfalls kleines Ziel sind die Augensensoren.

Primärziel jedes Angriffs sollten die beiden Arme sein - einerseits die Blitzkanone, um alle Fernangriffe der Maschine zu neutralisieren, andererseits der Schutzschildemitter, um der Maschine die Deckung zu nehmen. Die Halteklammer wiederum muss unbedingt zerstört werden, bevor die Maschine selbst vernichtet wird, da sonst der Container samt Inhalt mit der Maschine verloren geht und nur noch Scherben übrig bleiben.

Bilder


Maschinen
Beschaffung BreitkopfGraserGrauhabichtLanzenhornLäuferPlünderer
SchnappmaulSteinbrecherStürmerTrampler
Transport BehemothEis-BrüllrückenFeuer-BrüllrückenPanzerwanderer
Aufklärung LangbeinRotaugenwächterWächter
Kampf DonnerkieferPirscherSturmvogelSägezahnVerwüster
Andere LanghalsMetallteufelSchöpfungsmaschinenTodbringerVerderber
Verdorbene Maschinen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.