Jagdgebiete.jpg

Die Jagdgebiete sind besondere Quests, die man in Horizon Zero Dawn absolvieren kann. Dabei handelt es sich um von einem Hüter gestellte Aufgaben, die man innerhalb einer bestimmten Zeit absolvieren muss, um eine Glutsonne, Vollsonne oder Halbsonne zu verdienen. Für einige Aufgaben benötigt man spezielle Waffen, doch der Händler, der sich in der Nähe der jeweiligen Hüter aufhält, verkauft stets alle Ausrüstung, die man für die dortigen Prüfungen benötigt. Für das Erreichen aller Glutsonnen in einem Jagdgebiet erhält man immer einen Fertigkeitspunkt.

Außerdem sind die Jagdgebiete Voraussetzung für den Auftrag Jagen für die Loge und alle damit einhergehenden folgenden Quests der Jäger-Loge sowie maßgeblich für die Nebenquest Waffen für die Loge. Im Zuge des ersten Auftrags muss man mindestens drei Halbsonnen in verschiedenen Prüfungen verdienen, um Mitglied der Jägerloge werden zu können, und beim zweiten Auftrag muss man in allen 15 Prüfungen eine Glutsonne verdienen.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, die Prüfungen erst anzutreten, wenn Aloy bereits einen Grundstock an Fertigkeiten erlernt hat und auf die Schatten-Waffen zurückgreifen kann, die stärker sind und Zugang zu Spezial-Munition bieten. Gleichzeitig sollte man nicht zu lange warten, da Aloy nur über die Jagdgebiete die speziellen Logen-Waffen, allen voran den Seilwerfer und die Spengschleuder bekommen kann.

Nora-Jagdgebiete (Stufe 8)

Nora-Jagdgebiete.jpg

Man findet das Jagdgebiet im Südwesten im heiligen Land. Man wird kurz vorher von einem Nora angesprochen, der Aloy von dem Jagdgebiet erzählt, wodurch es auf der Karte markiert wird. Dreh und Angelpunkt aller drei Prüfungen ist dabei eine Graserherde, die sich auf einem offenen Platz am Fluss aufhält

Prüfungen

"Nur Teile"-Prüfung

  • Glutsonne: 01:30, Vollsonne: 02:00, Halbsonne: 20:00

In dieser Prüfung müsst ihr insgesamt zehn Behälter von den Rücken der Graser schießen. Das lässt sich am einfachsten machen, indem man Zersprengerpfeile verwendet, da diese meistens mehr als einen Behälter abschießen und man so Zeit spart.

Holzstapelprüfung

  • Glutsonne: 02:00, Vollsonne: 05:00, Halbsonne: 20:00

In der Umgebung gibt es etliche Holzstapelfallen, die man für diese Prüfung verwenden muss, um insgesamt drei Graser damit zu töten. Dafür muss man die Graser so aufschrecken, dass sie in die Hohlwege unterhalb der Stapel rennen und mit einem starken Pfeil, zum Beispiel dem Präzisionspfeil auf das Holz schießen, das die Holzstämme hält. Wenn Graser zu diesem Zeitpunkt unter dieser Falle entlang laufen, werden sie davon getroffen.

Sprengdrahtprüfung

  • Glutsonne: 03:00, Vollsonne: 06:00, Halbsonne: 20:00

Sechs Graser müssen durch Verwendung der Stolperfalle getötet werden. Dafür sollte man zunächst ein paar Sprengdrähte auf den beiden Hohlwegen verteilen, die die Graser entlang laufen können und sie dann erst durch Sprengbombenexplosionen auf der anderen Seite des Feldes aufschrecken. Läuft ein Graser in die Falle, wird er dadurch sofort getötet und mit etwas Glück sterben so auch gleich mehrere von ihnen. Laufen sie an den Fallen vorbei, kann man ihnen hinterher laufen und ihnen den Sprengdraht einfach in den Weg schießen. Diese Prüfung ist am einfachsten mit der Schatten-Stolperfalle zu lösen, da sie am meisten Schaden anrichtet

Taltreff-Jagdgebiete (Stufe 18)

Taltreff-Jagdgebiete.jpg

Dieses Jagdgebiet befindet sich im Nordwesten des heiligen Landes nahe der Grenze zum Oseram-Gebiet. Westlich befindet sich die Jägersiedlung. Dreh und Angelpunkt sind ein Feuer- und ein Eis-Brüllrücken sowie eine Gruppe Läufer.

Prüfungen

Feuerkampfprüfung

  • Glutsonne: 00:40, Vollsonne: 01:20, Halbsonne: 20:00

Hierbei müsst ihr die Lohebehälter von vier Läufern in Brand stecken, sodass sie explodieren. Mit einem Feuerpfeil muss man nur einmal den Behälter treffen, damit er anfängt zu brennen und kurz darauf explodiert. Dafür sollte man darauf achten, dass man zu Beginn auf Läufer schießt, die dicht an anderen stehen - gerät ein Läufer in die Explosion, so wird er ebenfalls zerstört und dies zählt für das Erreichen des Ziels.

Schockprüfung

  • Glutsonne: 01:00, Vollsonne: 02:00, Halbsonne: 20:00

In dieser Prüfung müsst ihr einen Feuer-Brüllrücken mit Schock betäuben und dann die Lohebehälter an seinem Bauch zum Explodieren bringen. Am schnellsten geht das wenn ihr zuallererst mit dem Zersprenger die Unterbauchabdeckung entfernt und ihn dann mit drei Schockbomben der Schleuder betäubt. Die Lohebehälter müssen zum Brennen gebracht werden, solange er betäubt ist, da es andernfalls nicht gilt, und sie müssen alle drei angezündet werden, denn wenn ein Behälter durch die Explosion einer anderen angezündet wird, gilt das ebenfalls nicht. Man sollte die Fertigkeit Konzentration dafür verwenden.

Eisprüfung

  • Glutsonne: 01:30, Vollsonne: 02:30, Halbsonne: 20:00

Ihr müsst drei Läufer einfrieren und sie dann erledigen. Schießt zweimal mit einem Eispfeil auf einen Läufer und zerschlagt ihn dann entweder mit einem schweren Speerangriff oder mit einem Präzisionpfeil. Alternativ können auch die Schleuder und die Sprengschleuder genutzt werden, da damit nicht so präzise gezielt werden muss.

Spornfelsen-Jagdgebiete (Stufe 18)

Spornfelsen-Jagdgebiete.jpg

Die Spornfelsen-Jagdgebiete sind im Osten des Carja-Gebietes südöstlich von Meridian. Dreh- und Angelpunkt sind zwei Pirscher, mehrere Wächter und eine Gruppe Panzerwanderer. Hier wird viel Wert auf Verstohlenheit und Lautlosigkeit gelegt.

Prüfungen

Aufmerksamkeitsprüfung

  • Glutsonne: 02:00, Vollsonne: 03:00, Halbsonne: 20:00

Vier Wächter in der Umgebung müssen mit dem Fokus aufgespürt und dann mit der Fertigkeit Stiller Schlag getötet werden. Da es zu lange dauern würde, sie erst mit dem Lockruf anzulocken, empfiehlt es sich, zuerst die Wege der Wächter vom Sims aus zu beobachten, dann den Wächter ganz links vom Seil aus von oben herab zu erledigen und dann gezielt die einzelnen Wächter nacheinander aktiv anzugehen. Wenn man dabei gesehen wird, muss man zum hohen Gras sprinten und sich verstecken. Dadurch kommen die Wächter ohnehin zu Aloy, da sie nach ihr suchen. Allerdings kommen dann mit etwas Pech auch die Pirscher und es wird sehr schnell sehr ungemütlich...

Pirscher-Kill-Prüfung

  • Glutsonne: 02:00, Vollsonne: 03:30, Halbsonne: 20:00

In dieser Prüfung müssen die zwei Pirscher erledigt werden. Rutscht dafür das linke Seil nach unten und versteckt euch im hohen Gras, da an einem Felsen in der Nähe ein Pirscher hängt. Ideal ist hier die (bestmöglich auf Schaden aufgerüstete) Sprengschleuder, mit der Aloy dem Pirscher aus dem hohen Gras heraus Klebebomben anhängen kann. Zwar registriert die Maschine den Aufschlag der Bomben, aber sie kann nicht erkennen, woher sie kommen. Hängt man ihr genug Bomben an, ist sie in Sekunden erledigt, sobald diese explodieren, ansonsten wird sie immerhin zu Boden geschleudert und bietet ein leichtes Ziel für weitere Bomben. Der zweite Pirscher wird durch die Explosionen ebenfalls aufgeschreckt und kommt dann automatisch zu Aloy, auch hier erledigen Klebe- und Sprengbomben den Rest. Sollte er sich unerwartet verspäten, haltet Ausschau nach den typtischen Pirscher-Minen und sprengt eine davon mit einem Pfeil - der schrille Signalton lockt den Pirscher zuverlässig an.

Kistengeschickprüfung

  • Glutsonne: 00:50, Vollsonne: 01:30, Halbsonne: 20:00

Die vier Kisten der Panzerwanderer, die ihr in dieser Prüfung plündern müsst, liegen in der Nähe ebensolcher Maschinen im Dreierpack einfach auf dem Boden herum. Rutscht das rechte Seil hinab und ihr findet direkt geradeaus die ersten drei Kisten. Lauft dann schnellstmöglich nach links zu einem anderen Panzerwanderer und plündert dort eine der drei Kisten. Die Gegner solltet ihr während der Prüfung einfach ignorieren, da sie euch nur Zeit kosten würden.
Hinweis: Seit einem Patch wurde diese Aufgabe verändert, sodass nur noch ein bis zwei Kisten pro Fundort vorhanden sind. Entsprechend ist die Aufgabe schwieriger geworden.

Großlauf-Jagdgebiete (Stufe 20)

Großlauf-Jagdgebiete.jpg

Dieses Jagdgebiet befindet sich im Oseram-Reich nahe der Grenze zwischen dem heiligen Land und dem Oseram-Gebiet. Es liegt zwischen dem Nora-Ort Tagturm und dem Carja-Ort Ödlicht. Dreh- und Angelpunkt sind hier eine Herde Trampler und mehrere Grauhabichte.

Prüfungen

Teile-Zusammentrieb-Prüfung

  • Glutsonne: 01:30, Vollsonne: 02:30, Halbsonne: 20:00

In dieser Prüfung müssen Trampler mit dem Seilwerfer an den Boden gebunden und danach ihre Prozessorkerne am Bauch zerstört werden. Die Zerstörung gilt nur, wenn der Trampler zu diesem Zeitpunkt festgebunden ist, weswegen es am besten ist, wenn man ihn festbindet, zweimal mit einem Präzisionspfeil auf den Kern schießt und ihn dann erneut festbindet und es beendet. Dabei ist zu beachten, dass der Kern explodiert, daher sollte man nicht zu nah dran stehen. Werden die Kerne einfach so zerstört, schlägt die Prüfung fehl.

Schnelligkeitsprüfung

  • Glutsonne: 01:30, Vollsonne: 02:00, Halbsonne: 20:00

Für diese Prüfung werden im Gebiet fünf Wächter-Kadaver verteilt, von denen drei geplündert werden müssen. Bei jedem Kadaver sitzt ein Grauhabicht, allerdings sollte dieser vollständig ignoriert werden. Stattdessen klettert man einfach auf die Vorsprünge, plündert und läuft dann zum nächsten Kadaver, da sonst die Zeit nicht reicht.

Fesselprüfung

  • Glutsonne: 02:00, Vollsonne: 04:00, Halbsonne: 20:00

Hier müssen Grauhabichte mit dem Seilwerfer zu Boden gebracht und dann ein kritischer Treffer gemacht werden. Man benötigt zwei Seile, um sie zu Boden zu zwingen und kann bei einem Grauhabicht auch zweimal den kritischen Treffern machen, sollte er nach dem ersten nicht sterben, was auch zweimal für das Ziel gewertet wird, auch wenn gesagt wird, man soll sie damit vernichten. Man sollte unbedingt die Fertigkeit Konzentration und Schnellladen haben und benutzen.

Sonnenfurchen-Jagdgebiete (Stufe 30)

Sonnenfurchen-Jagdgebiete.jpg

Die letzten Jagdgebiete sind im Norden der Oseram-Region. Ein Stück nördlich davon liegt die Brutstätte ZETA. Hier finden sich mehrere Wächter, zwei Verwüster... und ein Donnerkiefer. Hilfreich ist es hier, wenn Aloy Maschinen zeitlich unbegrenzt überbrücken kann.

Prüfungen

"Verwüster vs. Maschine"-Prüfung

  • Glutsonne: 01:10, Vollsonne: 02:00, Halbsonne: 20:00

Diese Prüfung ist darauf ausgelegt, sich die Verwüsterkanone zu eigen zu machen und diese gegen zwei Maschinen einzusetzen. Mit einem Zersprengerpfeil lässt sich die Kanone mit einem Treffer abschießen, sodass man sie danach selbst verwenden kann. Darin ist genug Muntion, um die beiden anwesenden Verwüster oder auch kleinere Wächter zu vernichten. Es empfiehlt sich die Fertigkeit Schwerlastträger.

"Donnerkiefer vs. Verwüster"-Prüfung

  • Glutsonne: 02:00, Vollsonne: 02:30, Halbsonne: 20:00

In dieser Prüfung müsst ihr den Scheibenwerfer des Donnerkiefers abschießen und ihn anschließend benutzen, um die zwei Verwüster zu erledigen. Auch hier macht der Zersprengerpfeil ganze Arbeit. Hat man die Waffe sollte man versuchen, den Donnerkiefer zu ignorieren, um schnellstmöglich die beiden Verwüster zu töten. Alternativ (und elegeanter) kann man den Donnerkiefer überbrücken und ihn für sich selbst kämpfen lassen, wofür man aber die Brutstätte ZETA absolviert haben muss.

Verwüsterkontrolleprüfung

  • Glutsonne: 02:40, Vollsonne: 04:00, Halbsonne: 20:00

Hierbei muss man die zwei Verwüster überbrücken, um dann mit ihnen den Donnerkiefer zu zerstören. Es empfiehlt sich, das mittlere Seil zu verwenden, den dortigen Verwüster zu überbrücken und einfach schnell außen herum zu dem anderen zu laufen, um ihn ebenfalls zu überbrücken. Sollte er einen gerade jagen, kann man den Seilwerfer nutzen, ihn festbinden und dann überbrücken. Man muss unbedingt auf die Aufladezeit des Speers achten, nachdem man eine Maschine überbrückt hat, da man sonst keine weitere überbrücken kann. Anschließend muss man den Donnerkiefer besiegen, wobei die beiden Verwüster zwar gute Arbeit leisten, man selbst aber auch mithelfen sollte, was zum Beispiel mit den Sprengbomben der Schleuder sehr gut geht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.