Horizon Zero Dawn ist ein Open-World-RPG von "Guerrilla Games" und wird von Sony Computer Entertainment vertrieben. Release-Termin war der 28.02.2017 exklusiv für die PlayStation 4. Während der Sony-Pressekonferenz auf der E3 2015 wurde das Spiel erstmals öffentlich vorgestellt. Im November 2017 wurde Horizon Zero Dawn um das (erste und einzige) DLC The Frozen Wilds erweitert. Für den August 2020 ist die Veröffentlichung bei Steam für den PC angekündigt. Mit Horizon II Forbidden West erscheint voraussichtlich 2021 die Fortsetzung auf der PlayStation 5.

Handlung

Horizon Zero Dawn spielt knapp eintausend Jahre in der Zukunft in einer postapokalyptischen Welt. Die einst den Planeten dominierende menschliche Hochtechnologiezivilisation ist vor Jahrhunderten aus zu Spielbeginn unbekannten Gründen untergegangen. Die Erde wird nun von tierähnlichen Maschinen beherrscht, die die von der Natur zurückeroberten Ruinen der untergegangenen Zivilisation durchstreifen. Menschliche Gemeinschaften finden sich noch in vergleichsweise kleinen Stämmen, die auf allgemein einfachen technischen Niveaus stehen, sich aber dennoch deutlich voneinander unterscheiden.

Der Spieler übernimmt die Rolle der jungen Jägerin Aloy, die bereits kurz nach ihrer Geburt von ihrem Stamm, den Nora, verstoßen wurde. Seitdem ist sie auf der Suche nach Antworten über ihre Herkunft und die Gründe für ihre Verbannung und muss sich sowohl gegenüber den Maschinen als auch den Menschen behaupten. Auf ihrer Suche und Reise durch die Welt dringt Aloy dabei immer tiefer in die Geschichte längst vergangener Ereignisse ein und stellt schließlich fest, dass ihre eigene Herkunft eng mit dieser Vergangenheit verwoben ist.

Spielwelt

Die Welt von Horizon Zero Dawn ist eine futuristische Fantasy-Welt im Gebiet der USA, genauer Colorado und das süd-westliche Utah. Grobe "Orientierungspunkte" der realen Welt bilden Colorado Springs, Denver, Lake Powell, Bryce Canyon und der Canyonlands-Nationalpark. Mit dem DLC The Frozen Wilds kommt als weiterer Schauplatz Yellowstone hinzu. Die realen Entfernungen sind allerdings aus spielerischen und technischen Gründen stark komprimiert, dennoch sind die einzelnen Bereiche spürbar voneinander entfernt.

Als Fundament dient eine weiterentwickelte Version der realen Welt, die Welt der legendären Alten, die in der Lore von HZD jedoch durch zunächst unbekannte Ereignisse völlig zerstört wurde. Über diesem Fundament liegt die eigentliche Welt von HZD, eine Welt der präindustriellen Stämme und Reiche, die sich neben, über und zwischen den Relikten und Ruinen der alten Welt ausgebreitet haben. Die alte Welt ist oftmals ein integraler Bestandteil dieser neuen Welt, vor allem, weil die gesamte höhere Tierwelt durch futuristische High-Tech-Maschinen dargestellt wird. Die Stämme nutzen die Tiermaschinen als Rohstoffquelle und jagen sie auch aus anderen Gründen. Ebenso nutzen sie die Relikte und Ruinen, teilweise sind sie sogar in der Lage, mit der antiken Technologie zu interagieren. In der Spielwelt finden sich real existierende Sehenswürdigkeiten, die als "Panoramapunkte" entdeckt werden können. Diese verstärken die Verbindung zur realen Welt sowie das Gefühl, in einer tatsächlich möglichen Zukunft zu agieren.

Die Spielwelt unfasst mehrere Biome - im Osten Waldgebiete im Heiligen Land der Nora sowie verschneite Berglandschaften gen Norden, der Westen wird bestimmt von kargen Steppen und Wüsten im Sonnenreich der Carja, abgelöst im Süden des Reiches durch den Dschungel des Juwels, einer riesigen Flussoase. Sonnenreich und Heiliges Land werden durch Gebirgszüge getrennt, die nur an zwei Stellen überwunden werden können.

Die Stämme besitzen unterschiedliche Erscheinungsbilder und Gesellschaften, wobei sie oft klare Gegensätze bilden - die absolutistisch-patriarchalischen Carja versus die egalitär-matriarchalischen Nora, die spirituell-darwinistischen Banuk versus die technologisch-konföderierten Oseram. Auch das technologische Level der Stämme unterscheidet sich und gibt die jeweiligen Lebensumstände und religiösen wie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen wieder. So sind die Nora aufgrund religiöser Tabus technisch zwar rückständig, leben aber in starkem Einklang mit der Natur. Die Carja wiederum sind äußerst effiziente Verwalter und aufgrund der Anforderungen der Wüste technisch fortgeschrittener. Während die Banuk wandernde Nomaden vergleichbar der Inuit sind, die in einer Art Einklang mit den Maschinen leben, sind die Oseram die besten Handwerker, aber auch äußerst umweltschädigend.

Features

  • Verschiedene Questreihen, neben der mehrteiligen Haupthandlung auch Nebenhandlungen, Aufgaben und rein atmosphärische Quests
  • Führen von Unterhaltungen mittels eines Dialograds
  • Drei Fertigkeitenbäume zum Steigern von Aloys Fähigkeiten
  • Schleichelemente, um sich an Beute heranzupirschen
  • Faro-Focus als UI und Scanner
  • Aloys setzt Schnelligkeit und Finesse gegen rohe Kraft und Größe der Maschinen. Um größere und technisch überlegene Maschinen zu bezwingen, muss Aloy all ihr Wissen, ihre Intelligenz und ihre Überlebensfertigkeiten einsetzen.
  • Unterschiedliches Verhalten der diversen Maschinenarten: Von Herdentrieb bis jagende Einzelgänger
  • Maschinen können mittels Technik "gezähmt" und geritten oder zum Kämpfen eingesetzt werden
  • Crafting- und Handelssystem, basierend auf den Maschinenbauteilen
  • Maschinenjagd als wichtige Quelle für Rohstoffe zum Handeln und für Ausrüstung
  • Aloys Waffen und Ausrüstungsgegenstände können aufgerüstet und erweitert werden.
  • Die verschiedenen Outfits haben unterschiedliche Wirkungen, Stärken und Schwächen
  • Verschiedene Waffen für den Kampf auf mittlere und große Entfernung, aber auch den Nahkampf
  • Gezieltes Anvisieren von Schlüsselkomponenten verschafft Vorteile im Kampf gegen Maschninen
  • Gegnerische Waffensysteme können erbeutet und zeitweise selbst genutzt werden.
  • Verschiedene Ökotope mit jeweils eigenen Arten von Maschinen und Verhaltensweisen, ein komplettes Maschinen-Ökosystem
  • Tag/Nacht-Zyklus
  • Dynamisches Wettersystem

Vorbestellerboni

Alle Vorbesteller von Horizon Zero Dawn erhalten

  • Nora-Laueroutfit – ein einzigartiges Outfit mit verbesserter Tarnung und einem zusätzlichen Modifikationsplatz.
  • Nora-Langschuss-Bogen – eine Jagdwaffe mit verbesserter Präzision und einem zusätzlichen Modifikationsplatz.

Bei bestimmten Händlern in bestimmten Regionen sind zudem folgende Vorbestellerboni erhältlich:

  • Nora-Maschinenjäger-Paket – ein Rohstoffpaket, mit dem ihr Waffe und Outfit modifizieren könnt. Es enthält auch Rohstoffe zur Herstellung von Munition und Fallen.
  • Steelbook-Hülle – mit exklusivem Cover-Artwork
  • Exklusive Kunstdrucke

Special Editions

Horizon Zero Dawn Limited Edition

Horizon Zero Dawn Limited Edition.jpg

Die Limited Edition enthält:

Horizon Zero Dawn Collector’s Edition

Horizon Zero Dawn Collector's Edition.jpg

Die Collector's Edition enthält:

  • ca. 23 cm große Statue von Gentle Giant – der Heldin Aloy in unglaublicher Detailgenauigkeit
  • 48-seitiges Artbook von Dark Horse – mit Konzeptzeichnungen zu Horizon Zero Dawn
  • Steelbook-Hülle – mit exklusivem Cover-Artwork
  • Drei Rohstoffpakete – das Carja-Händlerin-Paket, das Banuk-Reisende-Paket und das Nora-Hüterin-Paket
  • Zwei Outfits – das Carja-Sturmrangerin-Outfit und das Banuk-Pionierin-Outfit
  • Zwei Waffen – der Carja-Machtbogen und der Banuk-Erlegerin-Bogen

Complete Edition

  • Neben dem Grundspiel auch das DLC The Frozen Wilds
  • In Digitaler Form das 48-seitiges Artbook von Dark Horse – mit Konzeptzeichnungen zu Horizon Zero Dawn
  • Drei Rohstoffpakete – das Carja-Händlerin-Paket, das Banuk-Reisende-Paket und das Nora-Hüterin-Paket
  • Zwei Outfits – das Carja-Sturmrangerin-Outfit und das Banuk-Pionierin-Outfit
  • Zwei Waffen – der Carja-Machtbogen und der Banuk-Erlegerin-Bogen

Galerie

Screenshots

Artwork

Trailer

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.