Ein dämonischer Versenger mit schlechter Laune

Dämonische Maschinen sind eine ganz besonders gefährliche Variante der normalen Maschinen in Horizon Zero Dawn. Sie unterstehen der direkten Kontrolle durch Hephaestus und wurden bislang nur im Schnitt gesichtet.

Anders als die verdorbenen Maschinen sind dämonische Maschinen nicht gewaltsam durch die antiken Verderber dem letzlich systemfremden Hades-Netzwerk unterworfen. Stattdessen unterstehen sie der KI Hephaestus direkt, die ein Teil der gleichen Schöpfungsmaschine wie sie selbst ist. Die dämonischen Maschinen sind also so gesehen immer noch Teil des Gaia-Terraformingsystems... nur hat Hephaestus sie in seinem Sinne aufgerüstet.

Sie sind weitaus zäher als die verdorbenen Maschinen und besitzen verstärkte Resistenz gegen Elementarangriffe. Außerdem "verbrennen" sie nicht allmählich, wie das die verdorbenen Maschinen tun, und sie hinterlassen auch keinen Metallbrand.

Dämonische Maschinen lassen sich an den violett leuchtenden Schweifen erkennen, die sie umgeben und den gleichfarbigen Lichtbändern in der Fokus-Sicht - normale Maschinen sind mit hellblauen Lichtbändern markiert, verdorbene mit roten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.